Oki

Oki hat noch bis zum 31.03.2014 eine Cashback Aktion für Fachhändler, die Oki Fachhandelspartner sind. Erfahrungsgemäß hat dieses häufig aber auch einen positiven Effekt für Endkunden, da bei solchen Aktionen der Straßenpreis kurzfristig sinkt. Endkunden sollten in nächster Zeit häufiger in den Preissuchmaschinen recherchieren.

Folgende Druckermodelle sind bei der Auktion enthalten:

Read more

Oki bietet vom seit dem 01.10.2013 eine Cashbackaktion für den Multifunktionsdrucker MC562dnw an. Diese Aktion ist gültig bis zum 31.12.2013.

Kunden, die in diesem Zeitraum den Drucker erwerben können mit einem Cashback von 250.-€ rechnen. Die Teilnahmebedingung können Sie auf der Oki-Seite unter diesem Link finden.

Oki gibt die Kerndaten des Geräts wie folgt an:

Read more

Im Rahmen der Bemühungen Oki als Marke wieder stärker bei Resellern zu positionieren, hat die Firma Preissenkungen von bis zu 37 Prozent angekündigt. Diese Preissenkung soll eigentlich dazu dienen, den Händlern wieder eine höhere Marge zu ermöglichen, aber im stark umkämpften Hardwaremarkt wäre es nicht verwunderlich, wenn diese Preissenkungen in Teilen direkt an die Endkunden weitergereicht werden.

Read more

Anfang Februar hatten wir bereits über die  Umstrukturierung bei Oki Systems Deutschland berichtet. Auch bei Oki Europe Limited wird es nun zu Veränderungen kommen. Der jetzige CEO Tets Kawamura wird wieder seine Aufgabe als Geschäftsführer der Oki Data Corporation in Japan übernehmen.

Als Nachfolger wird Terry Laidlaw, vormals Regional Vice President der Eastern Region, wird mit Wirkung vom 18. April 2011 zum Geschäftsführer der Oki Europe Ltd. ernannt und sich hauptsächlich für die Leitung der EMEA-Region verantwortlich zeichnen.

Harry Takahashi, bisher Divisional General Manager im Strategic Planning Office der Oki Data Corporation, wird die neu geschaffene Funktion des stellvertretenden Geschäftsführers der Oki Europe zum 1. April 2011 übernehmen. Er berichtet dabei direkt an Laidlaw und unterstützt ihn im Tagesgeschäft bei der Leitung der Oki Europe Gruppe. Takahashi kam 1982 zu dem Unternehmen und hatte bereits einige Funktionen innerhalb der Organisation sowohl in Japan wie auch in Europa inne, zuletzt als Vice President Marketing für die EMEA-Region.

Piotr Nowak, Regional Vice President CEE, wird Laidlaws bisherige Funktion als Regional Vice President übernehmen und die Region Mittel- und Osteuropa (CEE) sowie die bisherige Eastern Region des Unternehmens, einschließlich des indischen Subkontinents, des Nahen Ostens und Afrikas südlich der Sahara, verantworten.

Quelle des Artikels und weitere Informationen bei crn.de:

http://www.crn.de/hardware/artikel-89763.html?cid=CRNnewsletter-pm-html

Read more

Gestern haben wir noch berichtet, dass Konica Minolta voraussichtlich seine Produktreihe Magicolor und PagePro zurückfahren wird. Auch Oki Deutschland muss umbauen, da nach Presseangaben die Krise von 2009 das Unterehmen stark gebeutelt hat. Hier wird allerdings keine Produktreihe entsorgt, sondern die halbe Führungsriege. Betroffen sind hiervon Marketing-Chef Knut Haake, die Leiterin des Produkt-Marketings Ulrike Behrends, Channel-Marketing-Chef Torsten Gentzsch sowie der General Manager Sales Channel & Key Accounts Oliver Kuhlen.

Den Posten des Vertriebschefs wird Olaf Sepold übernehmen, der früher für Lexmark aktiv war. Mit der Umstrukturierung möchte Oki in erster Linie die Geschäfte mit seinen Fachhandelspartnern optimieren.

Wir beziehen uns hier auf folgenden Artikel: http://www.crn.de/hardware/artikel-88634.html?cid=CRNnewsletter-pm-html

Read more